Unterhaltung mit Niveau

Seit 1997 sind Leona und Stefan im künstlerischen
und gleichermaßen auch im wirklichen Leben ein
Paar. Mit ihren vielseitigen, klassischen und
unterhaltsamen Programmen, begleitet von
Pianisten, aber auch innerhalb von Opernfest-
spielen, Orchester- und Kirchen-Konzerten, treten
sie auf bekannten Bühnen vieler Orte, Städte und
Länder, wie Deutschland, Italien, Österreich,
Schweiz, Tschechien sowie USA, Dubai und
Algerien (Algier), auf.
Des Weiteren werden sie von bedeutenden Firmen,
Konzernen und Hotelketten gebucht, die Ihren Veranstaltungen einen festlichen Rahmen verleihen (Hilton, Crown Plaza, Jumeira International (Dubai), Steigenberger, BMW, Lufthansa, uvm.).

Nach Abschluss des Konservatoriums in Tschechien/Pardubice bei Prof. Václav Zítek zieht die Sopranistin Leona Kellerbauer ganz “im Zeichen der Liebe“ zu Ihrem jetzigen Ehemann Stefan nach München und absolviert hier ebenso erfolgreich das Aufbaustudium des Richard-Strauß-Konservatoriums in der Klasse Doz. Barbara Wendt. Sie setzt ihr Studium bei KS Prof. Ingeborg Hallstein weiter fort und ist mittlerweile Preisträgerin mehrerer internationaler Wettbewerbe.
Der gebürtige Münchner Stefan Kellerbauer (Tenor) erhält seine Basis-Ausbildung bei einem der berühmtesten Tenöre seiner Zeit und Lehrer des Richard-Strauß-Konservatoriums in München, Kenneth Neate. Er erweitert seine künstlerischen Fähigkeiten durch Unterricht und Teilnahmen an Meisterkursen bei KS Prof. Andrej Kucharsky und KS Felicia Weathers.